Ihr Forum für Spielplätze, Sportareale und Freizeitwelten

Die aspern+Seestadt Wiens ist auch Spielstadt

aspern – Die Seestadt Wiens: Mit rund 240 Hektar Fläche gehört die mitten im dynamischen Bezirk Donaustadt gelegene Seestadt zu den größten Stadtentwicklungsgebieten Europas.

Partizipationsverfahren und Einbindung der Akteure

Beteiligung mit Joan-Miró. Besonders bei der Planung von Spielplätzen und Schulhöfen ist es wichtig, die späteren „Nutzer“ – die Kinder, intensiv einzubinden. Erwachsene verlieren leicht den Sinn dafür, was Spaß macht und ankommt....

Ein besonderer Spielraum: die Erich Kästner-Schule in Oelde

Die LWL-Förderschule mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung in Oelde ist der zentrale Lern- und Entwicklungsraum für rund 180 Kinder und Jugendliche mit einer Körper- oder Mehrfachbehinderung. Der Schulneubau des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) erhielt bei der Vergabe des Deutschen Spielraumpreises einen Sonderpreis, da das Schulgelände entgegen der Auslobung nicht öffentlich zugänglich ist.

Investition in ein Problemviertel – acht neue Plätze für die Weiße Siedlung in Neukölln

Die Weiße Siedlung liegt im Norden des Berliner Bezirks Neukölln. Hier leben über 4.000 Menschen von denen über 60 % Transferleistungen beziehen und über 70 % einen Migrationshintergrund haben. Ein großer Teil der Kinder ist von Kinderarmut betroffen.

Neuer Wind im Kiez

Der Spielplatz „Giesenberg“ in Wichlinghausen, einem Stadtteil Wuppertals, bekam eine umfangreiche Generalüberholung. Verantwortlicher Landschaftsarchitekt für die Umgestaltung des Areals ist Mattis Ricken. Er arbeitet direkt für die Stadt Wuppertal und hat das Projekt von Beginn an betreut.

bautec / Grünbau Berlin 2016 setzt Impulse

Nach vier Messetagen zogen die bautec 2016 und die Grünbau Berlin eine positive Bilanz. 35.000 Besucher informierten sich bei 500 Ausstellern aus 17 Ländern über innovative Produkte und Services sowie aktuelle Entwicklungen in der Branche. Die Aussteller und Fachbesucher zeigten sich mit dem Ausgang der Messe sehr zufrieden.

Sport auf dem Schulhof – Bewegungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche

Grau und trist war gestern – moderne Schulhöfe sind bunt und bewegungsfreundlich. Denn dort sollte den Schülern neben frischer Luft auch ein attraktives und altersgerechtes Sport- und Bewegungsangebot zur Verfügung gestellt werden. Die Aktivität soll nicht nur ein wenig vom Unterrichtsalltag ablenken und einen Ausgleich schaffen, Sport und Bewegung sind für Kinder und Jugendliche auch wichtige präventive Faktoren für ihre Gesundheit. Von daher sollte möglichst jeder Schulhof vielfältige Bewegungsmöglichkeiten bieten.

Zoo Osnabrück: Tierische Weltreise mit vier Abenteuerspielplätzen

Im Zoo Osnabrück treffen kleine Tierfreunde nicht nur viele ihrer Lieblingstiere unter den rund 3.700 Tieren, sondern können auch nach Herzenslust Klettern und Toben. Denn der Zoo Osnabrück hält auf seinen 23,5 Hektar gleich vier große Abenteuerspielplätze bereit.

Heimat ist mehr als 4 Wände

Gutes, sicheres und bezahlbares Wohnen in lebenswerten Quartieren mit funktionierender Infrastruktur ist ein entscheidender Faktor für Lebensqualität. Ein Interview mit dem Präsidenten GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e. V., Axel Gedaschko.

Die Playground+Landscape Verlag GmbH ist seit Jahren in der Spielplatz- und Freizeitwelt zu Hause.

Playground@Landscape ist ein internationales Fachmagazin und beschäftigt sich mit modernen Spielarealen, Sportstättenbau, Public Design und Landschaftsarchitektur.

Als internationales Magazin ist die Playground@Landscape ein Forum für Hersteller, Betreiber, Planer von Spiel- und Freizeitanlagen, kommunale Entscheider und Landschaftsarchitekten.