Termine

02.04.2019 - 03.04.2019
Fulda, DE

Bewegungsplan-Plenum 2019

In diesem Jahr findet unser 7. Bewegungsplan-Plenum in Fulda statt. Am 02. und 03. April 2019 begrüßen wir unter dem Oberthema "Freiräume für Spiel und Bewegung - zeitgerecht und sicher" bekannte Referenten und interessierte Teilnehmer zu unserem zweitägigen Seminar. Veranstaltungsort wird wie in den letzten Jahren das Maritim Hotel am Schlossgarten in Fulda sein.

Wir freuen uns auch im kommenden Jahr wieder bekannte Referenten aus Wissenschaft und beruflicher Praxis, aus Kommunen und Landschaftsarchitekturbüros, aus Verbänden und Institutionen auf unserem Plenum begrüßen zu dürfen. Unter anderem werden Herr Jun. Prof. Dr. Rolf Schwarz (Pädagogische Hochschule Karlsruhe), Prof. Ahmet Derecik (Universität Osnabrück), Ute Eisele (Stadt Göttingen), Petra Meyer-Deisenhofer (Stadt Lausanne), Sebastian Fauck (Rehwaldt Landschaftsarchitekten) und Peter Schraml (Massstab Mensch) in Fulda Vorträge zu den unterschiedlichen Themen des Plenums halten. Zudem wird es, wie in den vergangenen Jahren auch, ein Podiumsgespräch diesmal zum aktuellen Thema "Wieviel Norm braucht der Spielplatz?", sowie am Nachmittag des ersten Tages Themenvertiefungen in Form von Workshops geben.

Zum Inhalt der Veranstaltung:

Freiräume für Spiel und Bewegung werden in unserem Städten und Kommunen immer knapper. Vor allem die innerstädtische Nachverdichtung schluckt viele dieser Flächen, die anschließend nicht mehr ersetzt werden können. Deshalb ist es wichtig, dass Spiel- und Bewegungsareale zeitgerecht und ansprechend geplant sind, um sie langfristig erhalten zu können. Sie sollten familiengerecht geplant sein, den Anforderung der Nutzern - auch Trendsportlern - entsprechen und natürlich sicher sein. Doch gerade beim letzten Aspekt gibt es immer wieder Diskussionen. "Wie sicher ist sicher genug?" und "Wieviel Risiko soll möglich sein?" Das Bewegungsplan-Plenum 2019 möchte den Teilnehmern zu diesen unterschiedlichen Themen neueste Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis an die Hand geben, planerische Innovationen präsentieren, technische Hilfestellungen leisten und einen Austausch mit anderen Fachleuten ermöglichen. Aspekte wie Wasserspielplätze, Trendsportareale und Schulhofgestaltung sollen genauso zur Sprache kommen wie aktuelle Ausarbeitungen von Sicherheitsnormen. Natürlich sollen auch kritische Diskussionen dabei nicht zu kurz kommen, vor allem bei unserem Podiumsgespräch über eien eventuelle Übernormierung des Spielplatzes.


Informationen zur im Überblick:
 

Zeitpunkt:  02. und 03. April 2019, Beginn 10:00 Uhr

Ort:  MARITIM Hotel am Schlossgarten Fulda, Pauluspromenade 2, 36037 Fulda

Angebot:  Teilnahme an der zweitägigen Veranstaltung für nur 329 € (ohne Übernachtung 259 €). Darin ist enthalten: eine Hotelübernachtung (im Einzelzimmer, 02. auf 03. April 2018), Verpflegung (Tagungsgetränke, 02.04.: Mittagessen, Abendessen, 03.04.; Frühstück, Mittagssnack), Teilnahmebestätigung.


Die Anmeldung ist online oder per Fax möglich. Alle Informationen dazu finden Sie unter http://www.bewegungsplan.org/anmeldung

Da die Teilnehmerplätze begrenzt sind, können sich kommunale Mitarbeiter, die eine Teilnahme erst noch intern beantragen müssen, bei uns unverbindlich einen Platz reservieren lassen. Dazu reicht eine kurze Benachrichtigung an uns.
Es steht auch ein Kontingent an Zimmern zur Vorübernachtung zur Verfügung - bei Interesse bitte ebenfalls melden.

Oberthema: Freiräume für Spiel und Bewegung - zeitgerecht und sicher

 

Programm:

02. April 2019

 

10:00 Uhr Begrüßung durch den Veranstalter

 

10:05 Uhr  Lernen beim Bewegen - Einfluss von Geräten, Raum und Mensch

Prof. Dr. Rolf Schwarz (Institut für Bewegungserziehung und Sport, Pädagogische Hochschule Karlsruhe)

 

11:00 Uhr Kaffeepause

 

Thema: Kinder- und familienfreundliche Stadtgestaltung

11.30 Uhr Wasserspielplätze – Chancen und Möglichkeiten

Sebastian Fauck (Dipl. Ing. Garten und Landschaftsarchitekt, Rehwaldt, Landschaftsarchitekten)

 

12.00 Uhr Hinweise zur Gestaltung von Spielplätzen auf Schulhöfen

Prof. phil. Ahmet Derecik (Institut für Sport- und Bewegungswissenschaften, Universität Osnabrück)

 

12:45 Uhr Mittagspause mit Mittagessen

 

13:45 Uhr Familiengerechte Spielplatzplanung in Lausanne

Petra Meyer-Deisenhofer (Ville de Lausanne)

 

Podiumsgespräch: Ist der Spielplatz übernormiert?

14:30 Uhr Wieviel Norm braucht der Spielplatz?

Teilnehmer:  Franz Danner (TÜV Süd Product Service), Hermann Städtler (Bewegte Schule Niedersachsen), Tilo Eichinger (Erster Vorsitzender BSFH) und Hans-Peter Barz (Grünflächenamt Heilbronn)

 

15:45 Uhr Kaffeepause

 

WORKSHOPs zur Auswahl

 

Ab 16:15 Uhr

A) Spielplatz-Sicherheit: Kommunale Praxis-Beispiele – Normgerecht oder nicht?

Friedrich Blume (DEULA Warendorf)

 

B) Exkursion: Bewegungsareale in Fulda (in Kooperation mit der Hochschule Fulda)

Dr. Jan Ries (Hochschule Fulda)

 

C) Bewegung + Trend: Wie man ein gelungenes Parkour-Areal plant!?

Martin Gessinger und Ben Scheffler (TraceSpace GbR)

 

D) Spielplatzplanung: Partizipation in der Planung von Spielangeboten – erfolgreiche Strategien

Clemens Klikar (stadt.menschen.berlin)

 

bis 18:30 Uhr (ab 19:30 Uhr gemeinsames Abendessen im Wappensaal)

 

 

03. April 2019

 

Thema: Moderne Bewegungsareale in der Stadt

09:00 Uhr Ein Dirtpark für Kassel - Untersuchung eines hindernisreichen Entstehungsprozesses

Max Grafinger und Vanessa Kügler (Universität Kassel)

 

09:30 Uhr Hamburg ActiveCity – Acht Bewegungsinseln: Jederzeit und kostenlos trainieren unter freiem Himmel

Kolja Naumann (Dipl.-Ing (FH) Landschaftsarchitekt, Naumann Landschaft

 

10:00 Uhr  BMX, Skaten und Inlinern – Wie viele Funktionen muss ein Platz abdecken? Der Theodor-Heuss-Platz in Göppingen

Ute Eisele (Stadt Göppingen, Referat Umweltschutz und Grünordnung)

 

10:45 Uhr Kaffeepause

 

Thema: Spielplatzsicherheit – Normen aus der Praxis für die Praxis

 

11:30 Uhr DIN 18034 Spielplätze und Freiräume zum Spielen -Anforderungen, insbesondere zur Planung, Sicherheit und Wartung

Lothar Köppel (Köppel Landschaftsarchitektur)

 

12:00 Uhr DIN 16899 Sport- und Freizeitanlagen – Parkoureinrichtungen:

Anforderungen an Parkour-Geräte für die vorwiegende Benutzung durch Jugendliche (8 bis 18 Jahre) und Erwachsene

Andreas Bast (X-Move GmbH)

 

12:30 Uhr DIN 16630 Standortgebundene Fitnessgeräte im Außenbereich:  Sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren. Beispiele aus der Praxis

Peter Schraml (Massstab Mensch)

 

 

Ca. 13:15 Uhr Abschlussdiskussion und Ende

 

Anschließend Mittagssnack

 



Kontakt:

Playground + Landscape Verlag GmbH
Herr Tobias Thierjung
Celsiusstr. 43
53125 Bonn
Tel.: 0228 - 68840610
E-Mail: t.thierjung@playground-landscape.com
 


04.04.2019 - 07.04.2019
Koelnmesse, Köln

Fachmesse FIBO 2019

Vom 4. bis 7. April setzt die weltgrößte Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit die Trends für das laufende Geschäftsjahr. Fachbesucher können die Branchenneuheiten von rund 1.200 Ausstellern aus aller Welt kennenlernen, und das bequem an einem Ort und an allen vier Messetagen.

Mehr Informationen: www.fibo.com


11.04.2019
Marshall-Haus, Messe Berlin, DE

ZUKUNFT STADT@GRÜNBAU BERLIN

Das Forum „Zukunft Stadt@GRÜNBAU BERLIN“ geht in die dritte Runde. Nach erfolgreichen Veranstaltungen 2015 und 2017 lädt die Messe Berlin erneut
zur Plattform für zukunftsfähige Stadtentwicklung ein. Im Marshall-Haus auf dem Messegelände Berlin stellen hochkarätige Speaker neue Entwicklungen und bestmögliche Beispiele zu aktuellen Fragen und planerischen Herausforderungen in der Freiraum- und Stadtentwicklung vor.


l Bewegung in der Stadt
l Lassen sich sichere Städte planen?
l Welche Rolle spielen Stadtmobiliar
und Beleuchtung?
l Gebäudebegrünung und mehr Grün in der Stadt
l Regenwassermanagement.


Diese und andere Fragen sollen auf dem Fachkongress diskutiert werden.Das einzigartige Veranstaltungsformat, bei dem das Vortragsprogramm und das
Netzwerken eine Symbiose eingehen, bietet Ihnen eine Vielzahl direkter Vorteile: neue Kontakte zu allen relevanten Entscheidern der Branche – Einkäufer, Landschaftsarchitekten, Architekten, Kommunale Planer, Immobilien- und Wohnungswirtschaft, Vertreter aus Hochschulen, Wissenschaft und Forschung. Die ausstellenden Unternehmen stellen ihre Produkte und Dienstleistungen dem Fachpublikum vor. Zwischen den Vorträgen gibt es ausreichend Möglichkeiten, miteinander ins Gespräch zu kommen. Die Anmeldeunterlagen und auch das Programm finden Sie auch unter: www.gruenbau-berlin.de


25.06.2019 - 27.06.2019
Flugplatz Eisenach-Kindel, Eisenach, DE

Fachmesse demopark 2019

Sie sind Profi in der Grünen Branche? Bestens vertraut mit den vielfältigen Herausforderungen in der Grünflächenpflege, im Galabau und in der Kommune? Dann dürfte Ihnen Europas größte Freilandausstellung spannende Impulse für Ihre Berufspraxis liefern. Schließlich bietet die demopark mit mehr als 400 Ausstellern geballte Technikkompetenz zum Ausprobieren an Ort und Stelle. Effiziente Innovation für Betrieb und Kommune.

Mehr Informationen: https://demopark.de/


11.09.2019
KING, Ingelheim, DE

Bewegung in der Stadt 2019

Unsere Veranstaltung in Kooperation mit dem DStGB geht in die zweite Runde. Geplant ist die Veranstaltung im rheinland-pfälzischen Ingelheim. Weitere Informationen folgen.


17.09.2019 - 19.09.2019
Paris Expo Porte de Versailles, Paris, FR

IAAPA Expo Europe 2019

Neuer Name, neue Möglichkeiten. Die Euro Attractions Show (EAS) ist jetzt die IAAPA Expo Europe. Treten Sie in eine Welt voller neuer Möglichkeiten ein, wenn Sie mit Fachleuten in Kontakt treten und innovative Wege finden, um den Betrieb zu verbessern, die Zufriedenheit der Gäste und den Umsatz zu steigern. Die Zukunft der Freizeitwirtschaft beginnt hier.

Mehr Informationen: http://www.iaapa.org/expos/euro-attractions-show/home


18.10.2019 - 20.10.2019
Städtischen Berufsschule für Medienberufe, München, DE

3. Fachtagung zur Kindersicherheit auf Spielplätzen

Für die 3. Fachtagung haben sich die Veranstalter diesmal speziell ein Schwerpunktthema gewählt, bei dem es noch viel Unsicherheit und bislang wenig gute Umsetzungsbeispiele oder Lösungsansätze gibt: Inklusion auf Spielplätzen. Die Fachtagung möchte hier mehr Sicherheit, Anregungen und Ideen geben und zum aktiven Austausch einladen. Als wesentliche Neuerungen wird diesmal eine dritten Tag speziell für die Nutzer von Spielplätzen, für Eltern und Kinder, eingerichtet.

Mehr Informationen: https://www.massstabmensch.de/3-fachtagung-ankuendigung/


05.11.2019 - 08.11.2019
Köln, DE

FSB 2019

Architekten, Planer, Betreiber und Investoren aus aller Welt, wichtige Entscheider aus Kommunen und Vereinen – wer auf der Suche nach Lösungen für die Bereiche Freiraum, Spiel, Sport oder Bäder ist, kommt im November 2019 nach Köln. Die FSB ist vier Tage lang der Hotspot der verschiedenen Branchen, hier wird Business mit der ganzen Welt gemacht.

Ein Konzept, das aufgeht: Mit der Zusammenlegung der Schwimmbadbereiche aus aquanale und FSB im Jahr 2013 ist einer der größten Marktplätze der Welt für die Branche entstanden – ein Erfolgskonzept, das seitdem immer weiter ausgebaut wird.

Weitere Informationen: http://www.fsb-cologne.de/fsb/index.php